· 

Südafrika: Wein vom Northern Cape

Südafrika: Wein vom Northern Cape
Südafrika: Wein vom Northern Cape

Auf unserer diesjährigen Südafrika Reise waren wir auch wieder einmal in der Provinz Northern Cape. Dort waren wir nicht nur in Upington (zum Einkaufen im Wesentlichen), wir waren einige Tage im Kgalagadi Transfrontier Park und sind später weiter gefahren zum Augrabies Nationalpark. Und wie ihr wisst: in diesem Jahr standen nicht nur Natur und Tiere auf dem Plan, es sollte auch Zeit und Gelegenheit zum Genuss in Südafrika, genauer dem Wein vom Northern Cape

geben.

 

Damit war klar: wir schnuppern mal hinein in das nördlichste Weinanbaugebiet des Kaps mit einer Fläche von 6029 ha, das sich entlang des Orange River erstreckt. Hier werden vorwiegend weiße Rebsorten angepflanzt, vor allem Chenin Blanc, Chardonnay und Moscadel, erst in den letzten Jahren auch rote Sorten wie Shiraz oder Pinotage. Weil es hier gerade in der Trockenzeit sehr heiß und sonnig wird, werden beim Weinbau große Spaliersysteme, wie Hütten-, Giebel- und T-Spaliere eingesetzt, um die Trauben vor der direkten Sonneneinstrahlung zu schützen. Auf den Inseln zwischen den verschiedenen Armen des Orange River werden die Trauben durch die Nähe zum Wasser erheblich abgekühlt, das hat bessere Weine zur Folge.

 

In Deutschland eher unbekannt ist das Weinbaugebiet  des Northern Cape von Südafrika am Orange River. Wir haben dort zwei Weingüter besucht, Weine (und einen Gin) probiert und nehmen Euch gern mit.

  

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wein.
Er darf daher von Jugendlichen unter 16 Jahren nur in Begleitung
ihrer Erziehungsberechtigten gelesen werden.

Orange River Cellars

Orange River Cellars
Orange River Cellars

Unsere Reiseroute führte uns vom Pilanesberg nach Upington. Das war der Treffpunkt mit Freunden, zum Ankommen und Einkaufen, bevor es für einige Tage in den Kgalagadi Transfrontier Park weiter gehen sollte.

 

Und so kam es, dass wir als Erstes im Orange River Weinkeller den Wein vom Northern Cape in Südafrika für die Tage in der Kalahari verkostet und eingekauft haben.  Orange River Cellars liegt im Norden der südafrikanischen Provinz Nordkap und bietet eine breite Palette an trockenen weißen Weinen, aber auch  trockenen Rotwein sowie Dessertweine.

 

Die Weine kommen von ganz verschiedenen Weinbergen aus der Umgebung von Upington am Orange River. Man will den sortentypischen Charakter in lebendigen Weinen produzieren. Was habe ich verkostet?

  • Classic Range Sauvignon Blanc für ZAR 47,00: ein vollmundiger und gleichzeitig frischer Wein mit Aromen von Limette und grünem Pfeffer. Meine erste Wahl zum Braai unter den Sternen Afrikas! Er passt aber sicher auch zu Fisch, Hühnchen und Salaten.
  • Classic Range Chardonnay für ZAR 47,00: Ein Klassiker, dieser Chardonnay mit deutlichen Anklängen von tropischen Früchten und Melone. Ebenfalls ein Begleiter in die Kalahari.
  • Classic Range Natural Sweet Rosé für ZAR 40,00: für mein Empfinden ein recht süßer Wein mit Noten von Erdbeeren und türkischem Honig.
  • Classic Range Pinotage für ZAR 53,00: Wie immer beim Pinotage, ein richtig tiefroter Wein mit dem Duft und Geschmack dunkler Beeren – ebenfalls ein Begleiter zu allem vom Grill.

Neu ist der Tasting Room in Upington. Hier kann man Wein probieren, Wein kaufen und zudem gibt es ein nettes Bistro mit kleinen Gerichten am Abend oder auch während des Tages. Gegessen haben wir hier an unserem ersten Abend, beide einen Burger mit unglaublich leckeren, in Rotwein gedünsteten Zwiebeln. Als Dessert gab es Espresso und für mich dazu Trüffel, der Gatte hat den Kuchen des Tages gegessen (beziehungsweise die Hälfte übrig gelassen, weil das Stück viel zu groß war). Lecker war es und Wendy, die Chefin hat sich gefreut, an uns ihre Deutsch-Kenntnisse aus Schulzeiten auffrischen zu können. Auf jeden Fall ist das Bistro einen Besuch wert!

 

Die Weine von Orange River Cellars kann man in Deutschland über Capewineland in Bonn beziehen.

Orange River Cellars

 TASTING ROOM

Tel: +27(0) 54 495 0040

E-mail: tastingroom@owk.co.za

158 Schröder Street, Middelpos, Upington

 

Weinproben

Mo.–Fr.: 10:00 – 17:00 Uhr

Samstags: 10:00 – 14:00 Uhr

 

Weinverkauf

Mo.–Fr.: 10:00 – 18:00 Uhr

Samstags: 10:00 – 15:00 Uhr

Die Mas

Die Mas Cellars
Die Mas Cellars

Einige Tage später, auf dem Wege vom Kgalagadi Transfrontier Park zum Augrabies Falls Nationalpark hatten wir die Chance zu einem weiteren Besuch auf einem Weingut und damit erneut die Gelegenheit, Wein vom Northern Cape in Südafrika und auch Gin zu probieren.

 

Die Mas (auf Deutsch: Der Mast) wurde 1970 von der Familie Hanekom gegründet. Das Weingut ist ein ruhiges Reiseziel in Kakamas am Orange River, rund 80 km westlich von Upington gelegen. Auf Die Mas gibt es Chalets zur Selbstverpflegung und einen Campingplatz am Flussufer.

 

Und was den Weinbau angeht: Die Region bietet einzigartige klimatische Bedingungen, in denen das Wasser des Orange River, der klare afrikanische Himmel und der Boden den Traubenanbau begünstigen. Es gibt Tafeltrauben für den Export, es gibt Rosinen und natürlich auch Weine und Brände. Der  Weinkeller ist 6 Tage die Woche geöffnet und bietet Weinverkostungen mit dem hier erzeugten Wein vom Northern Cape in Südafrika an. Zudem gibt es auch eine Auswahl an hausgemachten Marmeladen, Chutneys, Rosinen und grünen Feigen. Wir waren nicht angemeldet, dennoch fand sich rasch jemand, der uns ein kleines Wein-Tasting ermöglichte. Leider gab es wenig Informationen zu den angebotenen Weinen, zur Herstellung und Philosophie des Winzers. Dennoch konnten wir zwei Weißweine und einen Gin probieren:

  • Chardonnay 2016: ein leicht holziger Wein mit klaren Zitrusnoten, frisch und lecker.
  • Sauvignon Blanc 2017:  ein knackiger Wein mit dem Geschmack gelber Früchte, als gut gekühlter Sommerwein sicher gut für die Terrasse geeignet.
  • Kalahari Dry Gin: unsere Entdeckung des Tages war dieser Gin mit deutlicher Wacholdernote und dem Geschmack afrikanischer Wildkräuter. Wenn dieser vom Hersteller als „Kalahari-Juwel“ bezeichnet wird ist das sicher nicht verkehrt. Lecker und empfehlenswert.

 

Die Mas van Kakamas Vineyards

Sales and Tasting
Tel: +27 71 015 7131
E-mail: wine@diemas.co.za
GPS: 28°45’49.47″S | 20°38’29.38″E

Mo – Fr: 8:00 – 17:00

Sa: 9:00 – 14:00

Ergänzende Informationen und Barrierefreiheit

Beide Weinverkostungen des Weines vom Northern Cape in Südafrika waren ebenerdig erreichbar und gut geeignet für einen Besuch mit Rollstuhl. Der recht neue Tastingroom der Orange River Cellars verfügt sogar über einen Rollstuhlfahrerparkplatz und eine geeignete Toilette.

Browns Manor Upington*

Browns Manor Upington
Browns Manor Upington

 Wo übernachten wir in Upington? Das rollstuhlgerechte Zimmer in Browns Manor ist geräumig, gemütlich und für uns immer wieder eine schöne Anlaufstelle. Es gibt einen grünen Garten, eine kleine Springbokherde, einige schneeweiße Enten, das Frühstück ist lecker, Abkühlung und Entspannung finden wir im kleinen Pool.

 

N14 Olifantshoek Road
Upington, 8801
Booking.com

Die Pienk Padstal

Die Pienk Padstal
Die Pienk Padstal

Schon vor einiger Zeit habe ich einen Blogbeitrag geschrieben und eine Karte erstellt, die auf zahlreiche, sogenannte Padstalle in Südafrika hinweist. Einer der dort genannten befindet sich am Weg zwischen Upington und Augrabies.

 

Die Pienk Padstal ist eine Institution im Nordkap, in Kakamas, auf halbem Weg zwischen Pofadder und Upington. Hier bekommt man alles von getrockneten Früchten über Biltong, Snacks und Getränke bis hin zu Marmeladen und selbst hergestelltem Chutney.

Die Pienk Padstal

Main Road, Kakamas, Northern Cape

Täglich geöffnet von 08:00 – 17:00

Es gibt auch organisierte Touren zu verschiedenen Weingütern in und um Stellenbosch* zu buchen. Sie bieten Euch die Möglichkeit, Euch dem südafrikanischen Wein und anderen kulinarischen Köstlichkeiten zu widmen, ohne über Alkohol am Steuer nachdenken zu müssen.

 

Und einen Beitrag über die 5 bestgelegenen Weinfarmen der Winelands gibt es von Monika und Petar Fuchs auf ihrer Seite travelworldonline.de

 

Unsere Entdeckungstour  entlang des Orange River und die verkosteten Weine (und den Gin) haben wir selbst organisiert und bezahlt. Nicht nur deshalb bleiben Meinung und Bewertung wie immer meine ganz persönliche.

Übrigens: wenn Ihr auf  die Produktlinks* oben klickt werdet Ihr zu Amazon, Booking.com  bzw. GetYourGuide weitergeleitet. Wenn Ihr dann noch kauft oder bucht erhalte ich dafür eine Provision ohne das Ihr mehr bezahlen müsst.

Mehr zum Thema Wein findet Ihr auch hier:

www.zypresseunterwegs.de Blog Feed

Wein im australischen Yarra Valley und Regenwald im Yarra Ranges National Park (Di, 07 Jul 2020)
>> mehr lesen

Australien: Blue Mountains (Sat, 13 Jun 2020)
>> mehr lesen

Adelaide Hills: Autos, Wein und deutsche Siedler (Fri, 15 May 2020)
>> mehr lesen

Wein und Gin rund um Stellenbosch (Thu, 30 Apr 2020)
>> mehr lesen

Südafrika: Wein vom Northern Cape (Fri, 15 Nov 2019)
>> mehr lesen

Die Wein & Oliven Route bei Worcester (Sat, 02 Nov 2019)
>> mehr lesen

Gartenbummel und Weinverkostung bei Babylonstoren (Sat, 26 Oct 2019)
>> mehr lesen

Weinland Südtirol (Sat, 10 Aug 2019)
>> mehr lesen

Weinanbau in Kanada: Weingüter im Okanagan Valley (Wed, 03 Oct 2018)
>> mehr lesen

Weinprobe bei Ludwig von Kapff in Bremen {Werbung} (Mon, 20 Nov 2017)
>> mehr lesen

Weinwinter auf Langeoog {enthält Werbung} (Fri, 22 Sep 2017)
>> mehr lesen

Weinanbau in Neuseeland: Weingüter in Blenheim {enthält Werbung} (Sun, 09 Apr 2017)
>> mehr lesen

Auf den Spuren des Weins in Franschhoek (Wed, 16 Nov 2016)
>> mehr lesen

Südafrika und der Wein (Sat, 30 Apr 2016)
>> mehr lesen

Ein Herbst-Sonntag im Ahrtal (Thu, 15 Oct 2015)
>> mehr lesen

Rheingau - Auf den Spuren des Rieslings - Kloster Eberbach (Thu, 18 Jun 2015)
>> mehr lesen

Rheingau - Auf den Spuren des Rieslings - Schloss Johannisberg (Mon, 15 Jun 2015)
>> mehr lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0