Neuseeland

Neuseeland · 27. November 2017
Wir lieben Roadtrips. Auf Reisen erkunden wir das Reiseland am liebsten im Auto - sicher nicht zuletzt deshalb, weil dies für den Gatten ein ganzes Stück mehr Mobilität bedeutet. Klar verbringen wir damit viel Zeit im Auto sitzend, über staubige Landstraßen oder volle Autobahnen fahrend. Aber so können wir beide gemeinsam in der uns zur Verfügung stehenden Zeit vielfältige Eindrücke sammeln.
Neuseeland · 17. Oktober 2017
Stapelweise Pfannkuchen haben die Besucher in diesen Felsen an der Westküste der neuseeländischen Südinsel erkannt, daher haben diese heute ihren Namen: Pancake Rocks. Wir haben sie mit dem Rollstuhl besucht, das geht dort wunderbar!

Neuseeland · 09. Juli 2017
Die 23 Meter hohen Fantail Falls befinden sich in Mt Aspiring National Park direkt am Haast Highway. Dies ist ein wunderschöner und leicht zugänglicher Wasserfall, der in den kristallklaren Haast River fällt.
Neuseeland · 14. Juni 2017
Der Sky Tower mit seiner Höhe von 328 Metern der höchste Fernsehturm der südlichen Hemisphäre. Ein Drehrestaurant dreht sich in einer Stunde einam um den gesamten Turm.

Neuseeland · 17. Mai 2017
Die R. Tucker Thompson ist ein Zweimast-Schoner. Während der Saison von Oktober bis April segelt sie täglich in der Bay of Islands und ermöglicht dabei Touristen einen unvergesslichen Tag auf See. Zwischen Mai und September dient sie unter dem Motto "Lernen für das Leben durch das Meer" als Schulschiff für Jugendliche.
Neuseeland · 04. Mai 2017
Whakarewarewa, The Living Māori Village wird als lebendiges Dorf mit echten Bewohnern bezeichnet. Tatsächlich leben noch etwa 70 bis 80 Maori im Dorf. Weitere wohnen in und um Rotorua, kommen allerdings regelmäßig in das Dorf und sind dort fest verwurzelt.

Neuseeland · 29. April 2017
Orakei Korako ist ein Gebiet mit geothermischer Aktivität in Neuseeland in der Taupo Volcanic Zone. Es gibt ein Besucherzentrum und einen wunderbaren Weg zu heißen Quellen, Geysiren und farbigen Terrassen.
Neuseeland · 25. April 2017
Eines der ganz bekannten Naturwunder Neuseelands liegt im Süden der Südinsel, in einem abgeschiedenen Teil des Fjordlands. Uns hatte sich gleich zu Beginn unserer Reise der Milford Sound, UNESCO Weltnaturerbe, von seiner allerbesten Seite gezeigt. Das Wetter war wunderbar, der Himmel strahlte blau, die Sonne schien, das Wasser war ruhig und die Temperatur angenehm. Aber auch unsere Fahrt zum Milford Sound und zurück nach Te Anau waren ein wunderbares Erlebnis und boten uns Einblicke in die...

Neuseeland · 12. April 2017
Ich habe für unsere Reise mit dem Mietwagen durch Neuseeland im Februar und März 2017 die Kosten zusammengestellt.
Neuseeland · 05. April 2017
Am 6. Februar 1840 wurde in einem Zelt vor dem "Treaty House" der Vertrag von Waitangi von Vertretern Großbritanniens und einigen Maoriführern ratifiziert. Durch diesen Staatsvertrag wurde Neuseeland offiziell eine Kolonie und gehörte somit zum Britischen Empire. Dieses Datum wird als „Geburtsstunde“ des modernen Neuseeland gesehen und der Tag seit 1974 als Nationalfeiertag von Neuseeland gefeiert, der Waitangi Day. Auf dem Gelände der Waitangi Treaty Grounds steht ein modernes...

Mehr anzeigen