Afrika

Afrika · 28. November 2018
Hier und da trifft man in Südafrika auf kleine "Lädchen am Straßenrand" - Padstal oder Farmstall wie man sie dort nennt. Hier lohnt sich eigentlich immer ein kurzer Stopp. Sei es weil man eine willkommene Abwechslung auf langer Strecke hat oder weil man aus anderen Gründen einen Stopp einlegen muss. Selbst wenn man nichts zu trinken oder essen braucht, schaut man sich um und fährt anschließend erfrischt wieder weiter.
Afrika · 01. November 2018
Alle Jahre wieder ist es soweit: die sogenannte Conservation fee für die südafrikanischen Nationalparks wird zum 01.11. angepasst. Auch in diesem Jahr. Grund genug für mich, den schon 2015 erschienenen Beitrag zur Frage, ob sich der Kauf einer Wildcard denn lohnt, zu aktualisieren.

Afrika · 25. Mai 2018
Nirgendwo kannst du besser Tiere in der freien Natur beobachten als auf Safari in Afrika. Wir sind am liebsten mit dem Mietwagen auf Selbstfahrer-Safari unterwegs, das klappt auch prima gerade mit dem Rollstuhl!
Afrika · 10. Januar 2018
Der Kgalagadi Transfrontier Park gehört schon lange zu unseren Favoriten im südlichen Afrika. So waren wir auch im Oktober 2006 dort, zum ersten Mal im Camp Kiliekrankie. Das Camp selbst ist klein, nur vier Zelte in spektakulärer Lage, mitten in der einsamen roten Sandlandschaft der Kalahari, hoch auf einer Düne mit einem wunderbaren Blick auf ein Wasserloch.

Afrika · 25. Oktober 2017
2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!
Afrika · 11. Oktober 2017
2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!

Afrika · 27. September 2017
2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!
Afrika · 15. September 2017
2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!

Afrika · 05. Februar 2017
Im September 2016 haben wir, nach unserem sehr beeindruckenden Besuch im Apartheid Museum, anschließend noch eine Runde durch die Stadt gemacht. Dazu haben wir den Hop on Hop off Bus genutzt (der aber leider inzwischen seine Routenführung etwas geändert hat). Nach unserer ausführlichen Tour vor zwei Jahren war es für uns spannend zu sehen, was sich inzwischen verändert hat, Neues zu entdecken - und für die Afrika-Neulinge war diese Tour eine gute Möglichkeit, einen kurzen (sie dauerte...
Afrika · 10. Januar 2017
Das Apartheid Museum liegt zwischen der Johannesburger Innenstadt und dem Township Soweto. Irgendwie ist schon das eine gewisse Programmatik, oder? Wir haben es bei unserem letzten Südafrikabesuch zum zweiten Mal aufgesucht. Mehr noch als bei unserem ersten Besuch fiel es mir auf: wir warteten auf den Einlass in ein Museum zu einem ernsten Thema und hörten gleichzeitig fröhliches Geschrei. Dies kam offenbar von den Achterbahnen, Wasserrutschen und anderen Fahrgeschäften im benachbarten...

Mehr anzeigen