Afrika

Afrika · 05.12.2019
Das Stony Point Nature Reserve befindet sich in Betty’s Bay und beherbergt eine Kolonie afrikanischer Pinguine. Stony Point ist barrierefrei zugänglich und bietet die Möglichkeit, die Pinguine aus nächster Nähe zu beobachten.

Afrika · 02.12.2019
Jetzt waren wir schon so oft im Süden Afrikas und noch hatten wir sie nicht gesehen: die Victoriafälle. In diesem Jahr sollte sich das ändern, gleich zu Beginn unserer Reise hatten wir drei Tage auf der sambischen Seite der Fälle eingeplant.

Afrika · 03.08.2019
Dies sind unsere ganz subjektiven Eindrücke zur Sicherheit auf Reisen im Süden Afrikas. Ich habe aber auch einige Bloggerkolleg*Innen zu Ihren Erfahrungen zum Thema Sicherheit befragt. Ihr findet hier daher aus reiseerfahrener Feder einiges darüber, wie sicher das Reisen im Süden Afrikas, also in Südafrika, Namibia, Botswana, Mozambique ist, wie sich andere Reisende sich auf ihre Reise vorbereitet haben und wie sie sich unterwegs gefühlt haben.

Afrika · 24.01.2019
Wir planen an einer Reiseroute für den barrierefreien Südafrika Roadtrip mit Rollstuhl: Südafrika in 40 Tagen. Und auch dieses Mal werden wir einiges Neues wie die Victoriafälle, die Nationalparks in der Karoo, die Region am Pilanesberg entdecken auf unserem Roadtrip; aber auch bekannte und bewährte Ziele wie die Kalahari, das Kap und Kapstadt wieder aufsuchen.

Afrika · 28.11.2018
Hier und da trifft man in Südafrika auf kleine "Lädchen am Straßenrand" - Padstal oder Farmstall wie man sie dort nennt. Hier lohnt sich eigentlich immer ein kurzer Stopp. Sei es weil man eine willkommene Abwechslung auf langer Strecke hat oder weil man aus anderen Gründen einen Stopp einlegen muss. Selbst wenn man nichts zu trinken oder essen braucht, schaut man sich um und fährt anschließend erfrischt wieder weiter.

Afrika · 01.11.2018
Alle Jahre wieder ist es soweit: die sogenannte Conservation fee für die südafrikanischen Nationalparks wird zum 01.11. angepasst. Auch in diesem Jahr. Grund genug für mich, den schon 2015 erschienenen Beitrag zur Frage, ob sich der Kauf einer Wild Card denn lohnt, zu aktualisieren.

Afrika · 25.05.2018
Nirgendwo kannst du besser Tiere in der freien Natur beobachten als auf Safari in Afrika. Wir sind am liebsten mit dem Mietwagen auf Selbstfahrer-Safari unterwegs, das klappt auch prima gerade mit dem Rollstuhl!

Afrika · 10.01.2018
Der Kgalagadi Transfrontier Park gehört schon lange zu unseren Favoriten im südlichen Afrika. So waren wir auch im Oktober 2006 dort, zum ersten Mal im Camp Kiliekrankie. Das Camp selbst ist klein, nur vier Zelte in spektakulärer Lage, mitten in der einsamen roten Sandlandschaft der Kalahari, hoch auf einer Düne mit einem wunderbaren Blick auf ein Wasserloch.

Afrika · 25.10.2017
2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!

Afrika · 11.10.2017
2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!

Mehr anzeigen