· 

Weinanbau in Kanada: Weingüter im Okanagan Valley {Werbung}

Weinanbau in Kanada: Weingüter im Okanagan Valley
Weinanbau in Kanada: Weingüter im Okanagan Valley

Wein aus Kanada, aus dem Okanagan Valley? Die sind bei uns (noch?) ziemlich unbekannt und das, obwohl dort durchaus Weltklasse-Weine produziert werden. Die  Region wird auch als das "Napa des Nordens" bezeichnet.

 

Die durchaus abwechslungsreiche Landschaft zieht sich von der Osoyoos-Wüste im Süden über die Weingärten rund um den Okanagan-See bis zu den mehr als 3000 Meter hohen Gipfeln der Monashee-Berge. Obst wird hier angebaut und in den letzten Jahren eben auch zunehmend Wein. Trotz der nördlichen Lage am 49. Breitengrad sind die Sommer heiß und trocken und die Winter mild. Der Okanagan-See sorgt im Hochsommer für Abkühlung in der Nacht. Im Herbst und Winter dagegen wirkt er wie ein Wärmespeicher, was den Obstplantagen und vor allem den Weinreben zu Gute kommt. Der Wein allerdings wird kaum nach Europa exportiert. Das liegt an den ohnehin schon hohen Preisen der kanadischen Weine (unter 10 € bekommt man keine Flasche) und an den hohen Einfuhrzöllen in Europa.

 

Auf unserem Weg von Vancouver Island in die kanadischen Rockies haben wir für ein paar Tage in Kelowna Halt gemacht und dort auch einige Weingüter besucht. Mögt Ihr uns begleiten?

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wein.
Er darf daher von Jugendlichen unter 16 Jahren nur in Begleitung
ihrer Erziehungsberechtigten gelesen werden.

Unsere Weingüter Route in Kelowna

The Vibrant Vine

The Vibrant Vine
The Vibrant Vine

Wir begannen unsere Tour über einige der Weingüter am Lake Okanagan bei The Vibrant Vine. Sie ist schon sehr ungewöhnlich, die Weinkellerei mit einem Probierraum voller 3D-Kunst sowie Livemusik und Open-Air-Konzerten im Sommer. Die 3D-Kunst ziert im übrigen nicht nur die Wände, auch die Flaschenetiketten sind so gestaltet. Daher erhalten wir schon gleich beim Eintreten eine 3D-Brille.

 

Die Besitzer von The Vibrant Vine sind seit Mitte der 70er Jahre in Kanada und habe ihr Geld eigentlich als Bänker bzw. Rechtsanwältin verdient. The Vibrant Vine ist ihr "retirement project". Hier können sie ihre Leidenschaft für Wein, gutes Essen und auch das Reisen ausleben und verwirklichen. Einer der drei Söhne des Ehepaares hat Kunst studiert und seine Kunstwerke schmücken nicht nur den Probierraum, sondern ebenso zieren sie die Flaschen der abgefüllten Weine.

 

All dies erzählt uns Valeria, Argentinierin mit deutschen Wurzeln, in ihrem vorzüglichen Deutsch, bevor sie uns zur Verkostung der auf dem Weingut The Vibrant Vine hergestellten Tropfen bittet. Und was habe ich für Euch getestet?

2016 Woops, eine weiße Cuvee aus 7 verschiedenen Trauben
2016 Woops, eine weiße Cuvee aus 7 verschiedenen Trauben
  • 2017 Rose, mit einer wunderbaren Tönung, fruchtig mit ein wenig Erdbeeraromen und sauber trocken ausgebaut. Mit 12% Alkoholgehalt ein leckerer Sommerabendbegleiter!
  • 2016 Woops, eine weiße Cuvee aus immerhin 7 verschiedenen Trauben. Im Jahr 2013 zum “Best White Wine in The World” bei der World Wine Competition in Genf gekürt. Der im September 2016 gelesenen und schon im Dezember abgefüllte Weißwein hat 12.5% und schmeckt ebenfalls recht fruchtig. Ich würde ihn als halbtrocken bezeichnen. Woops, der Name kommt übrigens daher, dass die ersten Flaschen das Etikett verkehrt herum aufgezogen hatten. Statt diesen Fehler zu beheben, entschloss man sich, genau den zum Markenzeichen dieses Weines zu machen. Eine nette Idee, die im Gedächtnis bleibt!
  • 2016 Phoenix, ein tief dunkler roter, trocken ausgebauter Merlot mit 14 %. Er wird in französischer und amerikanischer Eiche gelagert.
  • 2015 Dragon, der Wein zum 60. Geburtstag des Eigentümers geschaffen und zu Ehren seiner walisischen Herkunft nach dem Nationaltier von Wales, dem Drachen benannt. Der Wein besteht aus 40% Merlot, 30% Cabernet Franc und 30% Syrah von über 20 Jahre alten Weinstöcken. Er hat Aromen nach Kirsche und Schokolade und ist mein Lieblingswein beim heutigen Tasting.
The Vibrant Vine hat sogar beim Tasting an Rollstuhlfahrer gedacht
The Vibrant Vine hat sogar beim Tasting an Rollstuhlfahrer gedacht

Ganz klassisch, ohne 3D-Etikett daher kommen übrigens die beiden Schaumweine, die unter dem Namen The Okanagan Villa Estate Winery vertrieben werden. Beim Probieren fand ich den Vibrante Rose, nach klassischer Champagner-Methode ausgebaut, einen leckeren perlenden trockenen Rose-Champagner - und der geht ja immer!

 

Alle in allem: The Vibrant Vine ist ein junges, lebendiges Weingut mit einer fröhlichen und herzlichen Atmosphäre. Unseren Besuch hier haben wir sehr genossen!

 

Das Weingut ist mit dem Rollstuhl gut erreichbar, es gibt ausgewiesenen Parkplätze und sogar eine rollstuhlgerechte Toilette. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen auf dem Weingut The Vibrant Vine , so z. B. Live Musik und Picknick an jedem Sommer Wochenende, auch Kochkurse oder Zumba werden angeboten. Und natürlich gibt es auch einen Veranstaltungsraum.

 

The Vibrant Vine

3240 Pooley Rd

Kelowna, British Columbia. V1W 4G7

Tel. 778.478.4153

Summerhill Pyramid Winery

Summerhill Pyramid Winery
Summerhill Pyramid Winery

Unangemeldet haben wir als nächstes bei Summerhill Pyramid Winery herein geschaut. Summerhill Pyramid Winery wurde 1986 von der Familie Cipes gegründet und ist heute das meistbesuchte Weingut in British Columbia. Es war das erste Weingut, das von der Pacific Agricultural Certification Society of Vernon als Bio-Weingut zertifiziert wurde. Und in der Tat: die Weine sind vegan und haben z. T. sogar eine Demeter-Anerkennung.

 

Die Lage des Weingutes ist ein Traum: am Hang mit einem wunderbaren Blick über die Reben und den See. Zahlreiche Blumen und Pflanzen schmücken die Beete um das Haus oder hängen in Ampeln von den Dachtraufen.

 

Probierraum der Summerhill Pyramid Winery
Probierraum der Summerhill Pyramid Winery

Der Probierraum ist groß, ein klein wenig dunkel und ganz und gar klassisch in seiner Anmutung. Hier erhalte ich auf Wunsch vier kleine Proben der verschiedenen Weißweine zur Verkostung von einem chinesischen Mitarbeiter

  • 2016 Organic Pinot Gris mit 13,5 % Alkoholgehalt ein leichterer Wein mit einer deutlichen Note von Zitrusfrüchten.
  • 2016 Summerhill Chardonnay, der deutlich nach Steinfrüchten wie Pfirsich und Aprikosen schmeckt und stattliche 14,5 Alkohol mitbringt.
  • 2016 Organic Riesling, Dieser Wein ist mein Favorit bei der Probe, er ist vegan, leicht und fruchtig und mit nur 12,5 % schmeckt auch dieser ein klein wenig nach Pfirsich.
  • 2017 Summerhill Riesling ist ein Wein, der ausdrücklich mit seiner Demeter-Zertifizierung beworben wird und halbtrockene 11,5 % Alkohol mitbringt.
Weinprobe auf der Summerhill Pyramid Winery
Weinprobe auf der Summerhill Pyramid Winery

Warum habe ich oben auf den chinesischen Mitarbeiter hingewiesen? Ganz einfach, auch wenn auf dem deutschen und europäischen Markt die kanadischen Weine noch kaum eine Rolle spielen, so gehören die Chinesen zu den großen internationalen Kunden der Weingüter im Okanagan Valley. Das merken wir auch an den übrigen Gästen: immer wieder treffen wir asiatische Reisegruppen.

 

Ja und dann ist da ja noch die Pyramide. Was hat es damit auf sich?  Die Summerhill Pyramide ist nach der Pyramide von Gizeh gebaut. Diese ist die größte von Menschenhand geschaffene Struktur auf der Erde. Auf Summerhill werden die Weine hier gelagert und so entstehen, sagt der Eigentümer, "lebendige Weine voller Natur, die in der einzigartigsten Weinkellerei der Welt hergestellt werden".

 

Weil es an der Zeit für einen Imbiss ist nutzen wir das Sunset Organic Bistro für ein leichtes Lunch. Das wurde uns schnell und freundlich serviert, es schmeckte vorzüglich und den Ausblick über Reben und See konnten wir dabei auch genießen.

 

Das Weingut ist mit dem Rollstuhl gut erreichbar, es gibt ausgewiesene Parkplätze und sogar eine rollstuhlgerechte Toilette.

 

Summerhill Pyramid Winery
4870 Chute Lake Road
Kelowna, BC Canada V1W 4M3

Tel: (250) 764-8000

Fax: (250) 764-2598

Email: info@summerhill.bc.ca

Quails' Gate Winery

Quails' Gate Winery
Quails' Gate Winery

Über die Brücke fahren wir auf die andere Seite des Sees, nach West Kelowna wo es ebenfalls zahlreiche Weingüter gibt. Mitten in den Reben liegt unser erstes Ziel, die Quails' Gate Winery. Hier sind wir nicht angemeldet, finden aber sofort einen beschilderten Rollstuhlfahrerparkplatz gegenüber des Einganges und freuen uns auf eine weitere Verkostung der kanadischen Weine. Voll ist es, die Terrasse mit dem tollen Blick über Reben und See ist wegen einer privaten Weinprobe gesperrt und an der Probiertheke ist kein ruhiges Plätzchen zu finden. Auch hier muss man für Weinprobe bezahlen. Dabei kann man wählen zwischen 4 Estate and Reserve Weinen für CA$5 oder 3 Rare and Collectible Weinen für CA$10. Wir schlendern durch den Verkaufsraum, schauen uns an, was wir kaufen könnten und beschließen dann, dass wir doch erst einmal weiter fahren. Ob sich ein Besuch lohnt, ob die Weine schmecken? Wir wissen es nicht.

 

Das Weingut ist mit dem Rollstuhl gut erreichbar, es gibt ausgewiesene Parkplätze und auch eine rollstuhlgerechte Toilette.

3303 Boucherie Rd
Kelowna BC V1Z 2H3

T 250 769 4451

TF 800 420 9463

F 250 769 3451

info@quailsgate.com

Mission Hill Family Estate

Mission Hill Family Estate
Mission Hill Family Estate

Mission Hill Family Estate wird als einer der Leuchttürme des Weinanbaus in British Columbia bezeichnet. Das imposante Mission-Hill-Gut liegt auf einem Hügel und thront mit seinem weit sichtbaren Glockenturm umgeben von Weingärten und Villen hoch über dem See. Nicht zuletzt wegen seines ausgezeichneten Rufes wollten wir Mission Hill gern besuchen. Leider war es nicht möglich, uns vorher für einen Besuch anzumelden und so sind wir einfach auf gut Glück vorbei gefahren.

 

Die Anlage ist beeindruckend, eine lange Auffahrt, ein großer Parkplatz (mit zwei ausgewiesenen Rollstuhlfahrerparkplätzen) und schon auf dem Weg zum wirklich großen Bau sehen wir immer wieder Kunst am Wegesrand und zwischen den Reben.

 

Der Tasting Room von Mission Hill Family Estate ist groß, es gibt neben Wein auch Gläser und vielerlei andere Dinge zu kaufen. Wahrscheinlich deshalb heißt er hier auch Wine Boutique. Es gibt zwei Probiertheken, von denen leider nur eine in Betrieb und von der Vielzahl der Besucher*Innen belagert war und die die Sommeliere hinter der Theke ganz nett in Stress brachten. Es gab keinen Platz für ein (zu bezahlendes Probierset) und so muss ich Euch die Antwort schuldig bleiben, wie die Weine von Mission Hill denn schmecken.

 

Ein Besuch lohnt sich nach unseren Erfahrungen nur nach einer erfolgreichen Voranmeldung. Dann aber lohnt ein Ausflug hierher auf jeden Fall wegen der tatsächlich schönen Lage und beeindruckenden Gebäude. Das Weingut ist mit dem Rollstuhl gut erreichbar, es gibt ausgewiesene Parkplätze und auch eine rollstuhlgerechte Toilette.

 

Mission Hill Family Estate
1730 Mission Hill Road
West Kelowna V4T 2E4

Tel 250.768.7611
Wine Boutique 250.768.6498
Fax 250.768.2267
E-mail info@missionhillwinery.com

Fitzpatrick Family Vineyards

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wein.
Er darf daher von Jugendlichen unter 16 Jahren nur in Begleitung
ihrer Erziehungsberechtigten gelesen werden.
Fitzpatrick Family Vineyards
Fitzpatrick Family Vineyards

Schon bei unserer Anreise nach Kelowna haben wir ein Weingut besucht, am Westufer des Sees gelegen in Peachland bei Fitzpatrick Family Vineyards. Hier haben wir einen leckeren Mittagsimbiss, bestehend aus Holzofenpizza und Lachs genossen und ich habe einen wohlschmeckenden Wein, einen Blend mit dem schönen Namen Runabout White dazu getrunken. Wie die Weinproben hier sind, das wissen wir nicht. Für einen Imbiss an einem feucht-kühlen und grauen Septembertag haben wir am Kamin im Bistro aber gemütlich gesessen und gut gegessen.

 

Das Weingut ist mit dem Rollstuhl gut erreichbar, es gibt einen ausgewiesenen Rollstuhlfahrerparkplatz direkt am Eingang und auch eine rollstuhlgerechte Toilette.

 

 

Fitzpatrick Family Vineyards

697 Highway 97 S
Peachland, BC V0H 1X9
at Greata Ranch

t: 1-250-767-2768
e: info@fitzwine.com

Unsere Entdeckungstour durch die Vielfalt des kanadischen Weinanbaus und seinen Weinen hat The Vibrant Vine unterstützt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Valeria dafür und für den sehr freundlichen Empfang.

 

Den Besuch bei den übrigen Weingütern haben wir selbst organisiert und bezahlt. Hier wurde mir leider keine Unterstützung angeboten. Nicht nur deshalb bleiben Meinung und Bewertung wie immer meine ganz persönliche.

 

Übrigens: wenn Ihr auf  den Produktlink oben klickt werdet Ihr zu Amazon weitergeleitet. Wenn Ihr dann noch kauft erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision ohne dass Ihr mehr bezahlen müsst.

Mehr zum Thema Wein findet Ihr auch hier:

www.zypresseunterwegs.de Blog Feed

Weinanbau in Kanada: Weingüter im Okanagan Valley {Werbung} (Mi, 03 Okt 2018)
>> mehr lesen

Weinprobe bei Ludwig von Kapff in Bremen {Werbung} (Mon, 20 Nov 2017)
>> mehr lesen

Weinwinter auf Langeoog {enthält Werbung} (Fri, 22 Sep 2017)
>> mehr lesen

Weinanbau in Neuseeland: Weingüter in Blenheim {enthält Werbung} (Sun, 09 Apr 2017)
>> mehr lesen

Auf den Spuren des Weins in Franschhoek (Wed, 16 Nov 2016)
>> mehr lesen

Südafrika und der Wein (Sat, 30 Apr 2016)
>> mehr lesen

Ein Herbst-Sonntag im Ahrtal (Thu, 15 Oct 2015)
>> mehr lesen

Rheingau - Auf den Spuren des Rieslings - Kloster Eberbach (Thu, 18 Jun 2015)
>> mehr lesen

Rheingau - Auf den Spuren des Rieslings - Schloss Johannisberg (Mon, 15 Jun 2015)
>> mehr lesen