Artikel mit dem Tag "Fliegen"



06.07.2019
Mal selbst einen A320 fliegen - im JetSim-Flugsimulator Berlin ist das ein tolles Erlebnis. Das geht im übrigen auch im Rollstuhl, denn das Flugsimulator-Erlebnis ist barrierefrei und rollstuhlzugänglich. Ich erzähle Euch, wie es war.

01.06.2018
Wann buche ich Flugreisen eigentlich am besten, also am kostengünstigsten? Um das heraus zu finden habe ich einige Flugpreise verglichen.

30.01.2018
Nach einigen Flügen auf kurzen und langen Strecken, in Deutschland und Europa und auch darüber hinaus haben wir so einige Flugerfahrungen mit Rollstuhl gesammelt. Unsere Erlebnisse waren überwiegend positiv. Weil wir aber immer wieder danach gefragt werden, wie das eigentlich so geht mit dem Fliegen im Rollstuhl haben wir diese Liste zusammengestellt. Sie soll anderen Rollstuhlfahrern helfen, dazu beizutragen, dass ihr Flug möglichst reibungslos verläuft.

17.04.2017
Am 13.02.2017 ging es für uns mit Qatar Airways von Frankfurt über Doha nach Auckland. Ein erstes Mal mit einer Fluglinie vom Golf, mit Umsteigen in Doha. Unser Rückflug fand in umgekehrter Richtung Mitte März statt. Dass wir überhaupt nach Neuseeland geflogen sind, ist einem absolut preisgünstigen Sonderangebot von Qatar Airways zur Einführung des längsten kommerziellen Fluges der Welt zwischen Doha und Auckland zu verdanken. Das hatten wir im Mai 2016 entdeckt und kurzentschlossen...

NRW · 11.10.2016
Natürlich kenne ich den Düsseldorfer Flughafen, unser "Tor zur Welt". Schließlich bin ich, sind wir schon oft genug von hier abgeflogen oder auch von Reisen heimgekehrt, habe Familie oder Freunde abgeholt oder auch hingebracht. Schon 2014 hatte ich aber einmal die Gelegenheit, DUS - Düsseldorf Airport im Rahmen einer Flughafen-Führung und Fototour etwas besser zu entdecken. Wir konnten einen Blick hinter die Kulissen des Airport Düsseldorf werfen und das Geschehen auf dem Flugvorfeld...

17.05.2016
Immer intensiver nutzen wir das Internet für unsere Urlaubsplanung, nicht nur für Urlaube, auch für berufliche Reisen greifen wir dabei auf die Informationen des weltweiten Netzes zurück. Das gilt für Hotel- oder Mietwagenbuchungen, das gilt ebenso auch für das Buchen eines Fluges. Mich hat es einmal ganz grundsätzlich interessiert, wann ich Flugreisen eigentlich am besten, also am kostengünstigsten buche. Immer kann man es sich zwar nicht aussuchen, denn gerade berufliche Reisen...

Italien · 09.02.2016
In diesem Jahr machen wir uns wieder einmal zu einer Städtereise auf. Es geht nach Italien, in die Hauptstadt: nach Rom. Ja, dort waren wir schon einmal, aber das ist arg lang her. Es war 1993… also vor 23 Jahren. Seither hat sich sicher das ein oder andere dort verändert… wenn auch sicher nicht alles. Denn Petersdom, Vatikan, Kolosseum oder Forum Romanum sind ja nicht umsonst die Attraktionen der ewigen Stadt. Und da ich ja ein Reiseplaner bin habe ich begonnen, diese knappe Woche in Rom...

21.10.2015
Nach jahre-, ja eigentlich jahrzehntelanger Lufthansa-Abstinenz sind wir in diesem Jahr wieder einmal mit der deutschen Airline geflogen. Warum? Nun, seit einiger Zeit bietet auch Lufthansa die Premium Economy an und sie setzt (noch bis zum Flugplanwechsel im Oktober) auf der Strecke Frankfurt - Johannesburg den A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, ein. Beides machte uns neugierig, wir hatten Lust darauf, uns das anzusehen, die Erfahrung eines A380 Fluges einmal zu machen. Und als es...

12.09.2015
Nachdem wir es überstanden hatten, dachte ich: Jetlag, das ist doch auch mal ein Thema für einen Blogeintrag. Oder etwa nicht? Schließlich führte uns die Reise im vergangenen Jahr in eine andere Zeitzone… etwas, was wir bei unseren Südafrikatrips gar nicht kennen. Das erste was wir nach der Rückkehr aus den USA gemerkt haben waren die typischen Anzeichen eines Jetlag: rote, brennende Augen, eine leichte Reizbarkeit, Herzklopfen Schlaflosigkeit in der Nacht. Ganz ohne Warnung kommt er ja...

07.02.2014
Wir wollten in Heathrow eigentlich nur auf dem Weg nach Kapstadt umsteigen – leider gehörten zu den verlorenen Gepäckstücken nicht nur unsere Koffer, sondern auch der Rollstuhl des Gatten – und unser Urlaub war damit frühzeitig und endgültig zu Ende.