Artikel mit dem Tag "Kapstadt"



7 gute Gruende für Kapstadt
Seit Jahren schon ist unser liebstes Reiseziel Südafrika. Wen wundert’s, wenn ich am Kap auch meine Lieblingsstadt am Meer gefunden habe: die "Mothercity" Kapstadt.

5 gute Gründe für Südafrika
Das sind meine ganz persönlichen Gründe, warum seit Jahren schon unser liebstes Reiseziel Südafrika ist. Südafrika wirbt mit dem Slogan: die ganze Welt in einem Land. Wir waren inzwischen 20 Mal intensiv in fast allen Regionen unterwegs und haben trotzdem ganz viele Dinge noch nicht gesehen. Es gibt in diesem Land auf überschaubarem Raum so viel zu bestaunen, zu genießen und zu erfahren. Südafrika ist auf jeden Fall mehr als eine Reise wert.

9 mal per Krimi nach Afrika reisen
In diesem Jahr läuft ja nun nicht alles so, wie wir es uns vorstellen oder geplant haben. Ich hab mich daher mal daran gemacht, zusammenzustellen, wie man im Kopf, beim Lesen auch in die Ferne, konkret nach Südafrika, reisen kann. Und dazu habe ich mir eine leichte Lektüre ausgesucht: Krimis und Thriller.

Das Zeitz Museum of Contemporary Art Africa ist ein noch recht neues Kunstmuseum für zeitgenössische afrikanische Kunst in Kapstadt in Südafrika. Wir hatten es noch nicht besucht und so stand es bei unserem Kapstadt Aufenthalt im September 2019 ganz oben auf der Liste unserer Ziele.

2013 war eines der Jahre, in denen uns die Reiselust wieder einmal nach Südafrika führte. Einen Roadtrip haben wir unternommen, per Auto und Rollstuhl von Johannesburg via Kimberley hoch nach Upington und in die Kalahari, den Kagalagadi Transfrontier Park. Von dort ging es dann entlang der Westküste, mit einem schönen Stopp im West Coast Nationalpark in die Mothercity Kapstadt. Begleitet uns auf unserer Tour durchs Land!

Ein Thema hat uns auf der diesjährigen Südafrikareise gleich mehrfach beschäftigt. Dafür gab es einen einfachen Grund: die Nichte liebt Pinguine. Daher haben wir an unserem letzten Freitag eine ganz besondere Einrichtung besucht. Deshalb auch ja, die Überschrift ist durchaus ernst gemeint. Wir waren nämlich beim SANCCOB (Southern African Foundation for the Conservation of Coastal Birds) Projekt im Kapstädter Vorort Tableview. Hier gibt es eine Auffangstation für verletzte und kranke...

Immer wieder lese ich die Frage, ob Robben Island einen Besuch denn wirklich lohnt. Ich finde: in jedem Fall. Zum einen kann man Südafrika als Land, seine Menschen nur verstehen, wenn man sich auch, zumindest ein wenig, mit seiner Geschichte beschäftigt. Und das klappt auf Robben Island sehr anschaulich. Zum anderen ist aber auch die Fahrt dorthin mit dem Fährschiff immer ein Erlebnis.

Wie ihr als regelmäßige Leser sicher wisst geht es in diesem Jahr wieder einmal nach Südafrika, dieses Mal mit Leuchtbiene und der Nichte. Geplant waren drei Wochen Reise zu viert, mit einem extra verschobenen Starttermin, damit die Nichte vorher noch ausreichend Zeit hatte, sich auf einem Festival zu vergnügen. Aber manches Mal kommt es dann anders, als ursprünglich geplant. Bei der Schwester gibt es berufliche Termine, die nicht verschiebbar und nicht delegierbar waren. So werden wir nun...

Für 2016 haben wir eine Reise (für uns ist es die siebzehnte, ja, tatsächlich: 1-7) nach Südafrika in Planung. Diesmal zu viert, Leuchtbiene und die Nichte begleiten uns. Die Reiseroute wird daher im wesentlichen den klassischen Touristenpfaden folgen. Schliesslich sollen die beiden am Ende des Urlaubs verstehen, was Schwester bzw. Schwager bzw. Lieblingstante und -onkel an diesem Land so begeistert. Dennoch gibt es auch für uns Neues unterwegs, unbekannte, aber reizvolle Unterkünfte sind...