Artikel mit dem Tag "2015"



Was unternehmen wir zu Ostern in Nordrhein-Westfalen?
Die freie Zeit über die Osterfeiertage und in den Osterferien nehmen viele zum Anlass, einen Osterausflug zu unternehmen. Klar kann man ein sogenanntes Oster-Arrangement mit zwei, drei, vier oder mehr Übernachtungen in einem Hotel, einer Pension oder einer Ferienwohnung buchen. Man kann aber auch „nur“ einen Ausflug über die Feiertage ohne besonderes Osterprogramm, aber auch als Osterausflug machen. Dazu gibt es hier in Nordrhein-Westfalen doch einige schöne Ziele.

Es ist eine ganze Weile her, es war noch Oktober 2015 als wir ein Wochenende in Stade verbracht haben. Ihr werdet Euch fragen: wieso Stade, was hat Euch auf diese Idee gebracht? Eigentlich ganz einfach: wir hatten noch einen vor gut zwei Jahren gekauften Hotelgutschein. Dieser drohte zu verfallen, wenn wir ihn nicht rasch nutzten. Und in Stade gab es ein Hotel, in welchem der Gutschein gültig war es ein rollstuhlgerechtes Zimmer gab. Und so fuhren wir frohen Mutes am frühen Freitagnachmittag...

Rein statistisch betrachtet durchaus zufriedenstellend, das war das Jahr 2015. Nehmen wir die Zahlen, die mir Google Analytics verraten hat. Im gesamten Jahr 2015 hatte ich 17.711 Sitzungen, das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 31,79%. Betrachtet man die Nutzerzahlen im Jahr 2015, so waren es 14.864 Nutzer und damit im Vergleich zum Vorjahr immerhin 34,14% mehr. Und schließlich hat sich auch die Zahl der aufgerufenen Seiten gesteigert. Es waren in 2015 immerhin 27.110 und damit...

All überall, auf sämtlichen Kanälen, in allen Zeitschriften findet man sie: die Jahresrückblicke. Auch ich reihe mich ein und schaue zurück auf mein, auf unser Reise- und Bloggerjahr 2015.

Vor Weihnachten packt’s ja fast alle, das Selbermach-Fieber. Geschenke, Kleinigkeiten, was Schönes… zum Verschenken, anderen Freude machen oder auch einfach mal selbst behalten. Und ich bin - schon Ende Oktober, zugegeben - auch mal wieder in Sachen „Sei doch mal kreativ“ unterwegs gewesen. Ich hatte zuvor mehrere Düsseldorfer Freundinnen gefragt, ob sie auch Lust hätten… aber ne. So habe ich mich dann an einem Donnerstagabend allein auf den Weg in die Stadt gemacht, genauer in die...

Kürzlich hatte ich das Vergnügen, mal wieder eine richtige Bergische Kaffeetafel genießen zu dürfen. Das Neanderland hatte eingeladen - und wer kann da schon nein sagen? So machte ich mich bei schönem Herbstwetter auf den Weg durch das Neandertal um im Mettmanner Stadtgeschichtshaus mit mehreren anderen Bloggern gemeinsam zu schlemmen, Neues über die Vielfältigkeit des Neanderlands, Freizeit- und Ausflugstipps ebenso wie Kooperationsmöglichkeiten zu erfahren und auch zu netzwerken. Aber...

Mit seinem zweiteiligen Gastbeitrag hat Nicolas über drei Monate in Neuseeland berichtet - Drei Monate am anderen Ende: NEUSEELAND Teil 1 und Teil 2 - und uns dieses Land am anderen Ende ein wenig näher gebracht. Zum Abschluss habe ich ihm noch einige Fragen gestellt -, Danke für die spannenden Antworten.

Es war ein Zufall, dass wir ziemlich genau zum 70. Jahrestag des Atombomben-Abwurfs über Hiroshima (06. August 1945) hier waren. Kein Zufall war es, dass wir hierher gekommen sind. Wir haben uns bewusst entschieden, diesen Ort zu besuchen. Und es war eine sehr gute Entscheidung.

Essen in Japan ist so viel mehr als Sushi.

Nach jahre-, ja eigentlich jahrzehntelanger Lufthansa-Abstinenz sind wir in diesem Jahr wieder einmal mit der deutschen Airline geflogen. Warum? Nun, seit einiger Zeit bietet auch Lufthansa die Premium Economy an und sie setzt (noch bis zum Flugplanwechsel im Oktober) auf der Strecke Frankfurt - Johannesburg den A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, ein. Beides machte uns neugierig, wir hatten Lust darauf, uns das anzusehen, die Erfahrung eines A380 Fluges einmal zu machen. Und als es...

Mehr anzeigen