· 

{Reisen zu Hause}: thailändisch essen im Sila Thai

Restaurant Sila Thai in Düsseldorf
Restaurant Sila Thai in Düsseldorf

Das Sila Thai gilt als eines der besten Restaurants für thailändische Küche in Düsseldorf. Vor einigen Wochen war ich (mal wieder) mit einer Freundin dort verabredet. Dieses Mal trafen wir uns zur Mittagszeit. Der Vorteil am Mittag? Es ist nicht so voll und es gibt eine, in vielen asiatischen Restaurants übliche, Mittagskarte.

 

Aber beginnen wir doch mit dem Anfang. Das Restaurant hat mittags ab 12:00 Uhr geöffnet und bei unserem Besuch war es zwar gut besucht, eine Reservierung war jedoch (im Gegensatz zu beispielsweise den Wochenenden abends) nicht erforderlich.

 

Was im Sila Thai sofort auffällt ist die opulente thailändische Dekoration. Das Ambiente ist in der Tat sehr beeindruckend, mit Schnitzereien, Steinmetzarbeiten, Möbeln, Stoffen und vielen netten Kleinigkeiten. Wie man auf der Homepage des Restaurants nachlesen kann alles in mehreren Seecontainern aus Thailand importiert, mehrere Kilometer Stuckleisten wurden verbaut.

Bei so viel asiatischem Dekor, soviel Urlaubsfeeling kann es einem glatt schwer fallen, sich auf den eigentlichen Grund für den Besuch zu besinnen: das Essen.

 

Die Mittagskarte ist abgespeckt und nicht so umfangreich wie die Abendkarte - dennoch findet man ganz sicher ein schmackhaftes Gericht, vegetarisch, mit verschiedenen Fleischsorten oder auch mit Meerestieren. Zusätzlich gibt es als Vorspeise eine Suppe oder Frühlingsrollen und ein Dessert ist ebenfalls im Preis inbegriffen. Die Portionen sind gut bemessen, man wird lecker gesättigt.

 

Was ich persönlich als kleines Defizit empfand: der Service. Viele Kritiken loben bei abendlichen Besuchen die charmanten, bezaubernden Servicedamen. Wir hatten einen Kellner dessen Sprachkenntnisse durchaus noch Potential hatten und mit dem viel gepriesenen Lächeln und der Servicefreundlichkeit der Thailänder war es bei diesem Kollegen auch nicht ganz so weit her.  Auf unsere Rechnung haben wir ein wenig warten müssen, auch die Bitte nach einem Kaffee am Ende des Mittagessens konnten wir erst nach nachdrücklichem Winken loswerden. Aber alles in allem: auch der Service hat eine zweite Chance verdient. Das Essen war wirklich sehr gut, frisch zubereitet und pikant abgeschmeckt.

Im Ergebnis: falls Ihr ein wenig thailändische Küche in einem wirklich schönen Ambiente genießen wollt kann ich Euch das Sila Thai zur Mittagszeit empfehlen. Und auch am Abend ist es ein Ort für ein stimmungsvolles Essen in kleiner und größerer Runde. Dann allerdings möchte ich Euch eine Reservierung dringend ans Herz legen, da es immer sehr voll ist.

Ich bin als @zypresse3 bei Instagram.

Wenn es Euch gefällt: bitte teilen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Beate (Donnerstag, 28 Juli 2016 07:42)

    Sila Thai … dort waren wir vor Jahren auch schon einmal. Ein wunderbares Ambiente, und es gibt sogar einen Bereich im Restaurant, in dem man nach thailändischer Sitte die Schuhe auszieht und zum Speisen "auf dem Boden" sitzt.
    Das Essen war zwar sehr gut, wenn auch nicht so außergewöhnlich gut, dass es mir noch detailliert in Erinnerung geblieben wäre. Aber ich gehöre eh' zu den Leuten, denen es am besten in authentischer Umgebung schmeckt: ein alter Tisch unter einer Palme, die Füße im Sand …

  • #2

    Peggy (Sonntag, 09 Oktober 2016 08:31)

    Im Sila Thai war ich auch schon ein paar mal. Allerdings immer abends. Das Ambiente dort ist wirklich beeindruckend. Das Essen hat mir auch sehr gut geschmeckt und den Service fand ich abends auch sehr gut. Hatte noch nie richtig auf die Homepage geschaut und somit gedacht das Restaurant hätte nur abends geöffnet. Deinen Tipp dort Mittags hinzugehen werde ich mir auf jeden Fall merken. :)

  • #3

    Zypresse (Sonntag, 09 Oktober 2016 10:41)

    Dann wünsche ich Dir schon jetzt Guten Appetit. Es ist eine schöne Auszeit am Mittag... mit Fernweh-Garantie!