... es geht weiter in Südafrika

Three Rondavels
Three Rondavels

Der Reisebericht geht weiter, denn am nächsten Tag starteten wir nach einem guten Frühstück in Richtung Panorama Route. Auf Empfehlung unseres Gastgebers, Thomas, wegen des Wetters beginnend im Norden, bei den drei Rondavels. Danach ging es weiter zu den Bourkes Luck Potholes.

Aber ganz in Ruhe und der Reihe nach. Der Blick aus dem Fenster und von der Terrasse verhieß nichts Gutes: es war grau und Wolken zogen an den Bergen entlang. Dabei sollte es doch heute zu zahlreichen Aussichtspunkten gehen. Wie schade. Also zunächst einmal auf zum Frühstück mit allem was das Herz begehrt: Müsli, Joghurt, verschiedene Eier, Toast, Wurts und Käse. Danach war zumindest unsere Stimmung deutlich aufgehellt.

 

Und hier könnt ihr weiter lesen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0